Granatapfel Martini

Granatapfel Martini

Zutaten
1 1/2 Unzen Wodka
1/2 Unze erstklassiger Triple Sec
1 Unze Granatapfelsaft oder Granatapfelsirup
1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft, oder nach Geschmack
Zitronenschale, zum Garnieren

Schritte zur Herstellung

Sammeln Sie die Zutaten.
Wodka, Triple Sec, Granatapfelsaft und Zitronensaft in einen Cocktailshaker geben. Mit Eis auffüllen.
Gut schütteln.
In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.
Mit einer Zitronenschale garnieren.

Tipps
Wenn Sie diesen Martini in einem gekühlten Cocktailglas servieren, bleibt das Getränk kühler. Für eine schnelle Abkühlung geben Sie einige Eiswürfel in das Glas, während Sie den Drink mixen, und entsorgen Sie sie vor dem Abseihen.
Einige Granatapfelsäfte oder Granatapfelsirup  in Flaschen sind sehr süß, während andere fast reiner Fruchtsaft mit wenig oder gar keinem Zusatz von Süßstoff sind. Probieren Sie den Saft selbst, damit Sie eine Vorstellung davon haben, wie viel Zitronensaft Sie hinzufügen müssen.
Einen frischen Granatapfel zu entsaften ist denkbar einfach: Geben Sie die Kerne in eine Tüte und zerdrücken Sie sie, um den Saft freizusetzen, dann seihen Sie die Kerne ab.



Für einen puren Granatapfel-Martini schütteln Sie je 2 Unzen Granatapfelsaft und Orangen- oder Cranberrysaft mit einem Spritzer Zitrone. Er schmeckt fantastisch mit einem Spritzer Club Soda.
Um die Feiertage herum sollten Sie das Glas mit einer Mischung aus Zucker und gemahlenem Zimt bestreuen: Mischen Sie die beiden Zutaten zu gleichen Teilen, bis sie eine gleichmäßige, hellbraune Farbe annehmen. Befeuchten Sie den Glasrand mit einer Zitronenspalte und wälzen Sie ihn dann in einer kleinen Schale mit Zimtzucker.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.