Granatapfelsirup-Streuselkuchen

Granatapfelsirup-Streuselkuchen


Zutaten

Für den Krümel-Belag:
1/3 Tasse weißer Zucker
2 Teelöffel Granatapfelsirup
1/3 Tasse verpackter brauner Zucker
1/4 Teelöffel Salz
3/4 Teelöffel Zimt
8 Esslöffel Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
1 3/4 Tassen Mehl

Für den Kuchen:
1 1/4 Tassen Mehl
1/2 Tasse Zucker
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel Backpulver
6 Esslöffel Butter, leicht weich, aber noch kühl
1 Teelöffel Vanille
1/3 Tasse Buttermilch
1 großes Ei
1 großes Eigelb
2 Esslöffel Granatapfelsirup


Wegbeschreibung
1. Eine quadratische Backform 20 cm. mit Pergamentpapier auslegen und den Ofen auf 325 Grad vorheizen.
2. In einer kleinen Schüssel den weißen Zucker und die Granatapfelsirup mit der Rückseite eines Löffels verrühren, dabei versuchen, die Sirup aufzubrechen und so gleichmäßig wie möglich in den Zucker einzurühren.
3. Den braunen Zucker, das Salz und den Zimt hinzufügen und so lange rühren, bis die Masse gut vermischt ist und nur noch wenige Klümpchen aufweist.
4. Die Butter dazugeben und glatt rühren.
5. Das Mehl hinzugeben und rühren, bis sich die Mischung verbunden hat. Für 10 bis 15 Minuten beiseite stellen.
6. In der Zwischenzeit den Kuchen zubereiten. In der Schüssel eines Standmixers Mehl, Zucker, Salz und Backpulver vermischen. Fügen Sie die Butter esslöffelweise hinzu, bis die Mischung eine gleichmäßige, sandige Konsistenz hat. Die restlichen Zutaten hinzufügen und mindestens eine Minute lang auf mittlerer bis hoher Stufe schlagen, bis der Teig glatt und dickflüssig ist.
7. Den Kuchenteig in der Form verteilen, dann die Krümel darauf verteilen und in kieselsteingroße Stücke brechen.
8. 35 bis 40 Minuten backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Tester sauber herauskommt. Lassen Sie den Kuchen mindestens 30 Minuten lang in der Form abkühlen, bevor Sie ihn herausnehmen und in Quadrate schneiden.

 

 Quelle : https://food52.com/recipes/33470-pomegranate-molasses-crumb-cake
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.