Lachs mit Granatapfelglasur

Lachs mit Granatapfelglasur

 

Vorbereitung: 20 Minuten
Kochen: 15 Minuten
Gesamt: 35 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten:

  • ½ Tasse Granatapfelsirup
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 4 Lachsfilets


Anweisungen

  1. Den Ofen auf 400˚F vorheizen.
  2. Den Granatapfelsirup, die Sojasauce und den Knoblauch in eine große Schüssel geben. Alles gut vermischen. Den Lachs dazugeben und die Schüssel mit Alufolie oder Plastikfolie abdecken. Etwa 15 Minuten marinieren lassen.
  3. Den Lachs mit der Hautseite nach unten auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und 7 Minuten lang backen.
  4. In der Zwischenzeit die Marinade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. 3 bis 5 Minuten lang aufkochen lassen, bis sie dick und sirupartig ist.
  5. Den Lachs nach 7 Minuten aus dem Ofen nehmen und die Hälfte der reduzierten Marinade über den Lachs gießen. Den Lachs wieder in den Ofen schieben und weitere 5-7 Minuten backen, bis der Lachs durchgebraten ist.
  6. Den Lachs auf vier Tellern anrichten und mit der restlichen Marinadensauce übergießen. Servieren Sie den Lachs mit Reis, Salat und/oder gebratenem Gemüse.
Quelle : https://www.primaverakitchen.com/4-ingredient-pomegranate-glazed-salmon/
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.